Smoothie für Göttinen

Ein paar Zusatzinfos zu meinem Götter-Smoothie:

Alles, was ihr aus Obst und Gemüse zu Euch nehmt wirkt besser, als synthetische Vitamine.

Orangen: Schmecken lecker, Vitamin C sorgt für bessere und mehr Spermien, besseres Erbgut und bessere Eizellen. Ca. 200mg/Tag sind gut, 80mg/Tag ist das Minimum.

Granatapfelkerne: Unglaublich lecker, uraltes Symbol für Fruchtbarkeit und Jugend. Enthält Phytoöstrogene, Folsäure und viel Vitamin C und andere Vitalstoffe. Verbessert Eizellen und hält lange jung!

Rote Beete: Eines der gesündesten Gemüse überhaupt: Blutbildend, antioxidativ, entsäuernd. Enthält B-Vitamine, viel Folsäure, Eisen, Mineralstoffe und Spurenelemente. Gerade nach der Menstruation oder während vieeel rote Beete essen.

Leinsamen: Viele Omega 3 Fettsäuren, wichtig für die Fruchtbarkeit und das Schwangerbleiben. 480mg täglich sollten schon sein. Für Vegetarier ist Leinöl wichtig, für Carnivoren eignet sich fetter Seefisch. Dazu haben Leinsamen viele Ballast- und Schleimstoffe, entgiften den Darm fördern die Verdauung.

Nüsse: Nüsse mache ich in fast jeden Smoothie, erstens weil sie lecker sind, satt machen, Fett enthalten für die Fettlöslichen Vitamine aber auch für die Magnesiumuzufuhr sind sie wichtig. Kürbiskerne enthalten besonders viel Zink, wichtig für Spermien und Eizellen und die Fruchtbarkeit insgesamt.

Wer will fügt noch eine Handvoll Wildkräuter hinzu, dann ist aber die schöne rote Farbe nicht mehr so intensiv!

Tu Dir jeden Tag etwas Gutes, für Dich, Deine Fruchtbarkeit und vor allem auch für die Gesundheit Deines Kindes!

(Beitragsbild: Joanna Kosinska, Unsplash)

Termin buchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.